Navigation

PwC und Europa-Universität Viadrina veröffentlichen Abschlussstudie zu Konfliktmanagement in deutscher Wirtschaft

Bei der fünften Tagung Konfliktmanagement am 07.10.2016 an der Bucerius Law School in Hamburg haben...

» News Übersicht
» News-Archiv

Kostenlose Hotline

0800 - 2362266

Telefax Gütestelle / Streitbeilegungsstelle

0721 - 18056059

Verhaltenskodex: Creating Consensus

 

Wir unterstützen die Parteien darin, Konflikte in erfolgreiches, gemeinsames Handeln für die Zukunft umzuwandeln.

Wir sind davon überzeugt, dass Konflikte durch die Beteiligten eigenverantwortlich mit Unterstützung durch neutrale Dritte für alle Betroffenen beendet werden können.

Wir sind weiter davon überzeugt, dass jeder Konflikt ein Innovationstreiber für zukünftiges, gemeinsames Handeln der Beteiligten ist.

Wir bieten professionelles, außergerichtliches Konfliktmanagement für Unternehmen, Privatpersonen und Institutionen an.

Wir verfügen über langjährige Erfahrung und qualifizierte Ausbildung bei der konsensualen Beendigung von Konflikten.

In unserer täglichen Arbeit haben wir uns zu folgenden fünf Verfahrensgrundsätzen verpflichtet:

 

  1. Vor der Verfahrenseinleitung prüfen wir, ob zu keiner der Beteiligten ein unmittelbares oder mittelbares Näheverhältnis besteht. Besteht ein solches Näheverhältnis, dann wird dieses unverzüglich offen gelegt und auf Wunsch einer Partei ein anderer Mediator mit der Verfahrensleitung beauftragt.
    Während der Verhandlung wahren wir strikt unsere Neutralität und Allparteilichkeit.

  2. Wir unterstützen die Parteien bei der eigenverantwortlichen Entwicklung von Lösungen ihres Konfliktes. Ausschließlich auf Wunsch und Aufforderung aller Beteiligten werden wir Lösungsvorschläge unterbreiten. In diesem Fall weisen wir die Parteien darauf hin, dass wir ab diesem Zeitpunkt das Verfahren als Schlichter führen.

  3. Wir sind zur absoluten Vertraulichkeit verpflichtet. Deshalb werden wir weder vor, während noch nach dem Verfahren Informationen an Dritte ohne ausdrückliche Ermächtigung durch alle Verfahrensbeteiligten weitergeben.

  4. Uns wird ein hohes Maß an Vertrauen durch die Verfahrensbeteiligten entgegengebracht. Regelmäßige und verpflichtende Fortbildungen gewährleisten einen hohen Qualitätsstandard für die Zukunft und damit Vertrauen in unsere Dienstleistung.

  5. Wir respektieren und akzeptieren, dass Konflikte emotional geführt werden können. Auch und gerade deshalb ist eine gründliche Einarbeitung in die Konfliktgegenstände und die subjektiven Sichtweisen der Beteiligten für uns unerlässlich. Emotionen gehören zu Konflikten und werden von uns geachtet.

PwC und Europa-Universität Viadrina veröffentlichen Abschlussstudie zu Konfliktmanagement in deutscher Wirtschaft

Bei der fünften Tagung Konfliktmanagement am 07.10.2016 an der Bucerius Law School in Hamburg haben...

» News Übersicht
» News-Archiv

Kostenlose Hotline

0800 - 2362266

Telefax Gütestelle / Streitbeilegungsstelle

0721 - 18056059

Datenschutzsiegel

Kontakt

CenaCom GmbH

Centrum für angewandtes

Conflictmanagement

Staatlich anerkannte Gütestelle

Kleinoberfeld 1

76135 Karlsruhe | Deutschland

Telefon: +49 721 18 056 050

Telefax: +49 721 18 056 059

E-Mail:    info[at]cenacom.com

Datenschutzsiegel