Navigation

PwC und Europa-Universität Viadrina veröffentlichen Abschlussstudie zu Konfliktmanagement in deutscher Wirtschaft

Bei der fünften Tagung Konfliktmanagement am 07.10.2016 an der Bucerius Law School in Hamburg haben...

» News Übersicht
» News-Archiv

Beweissicherungsverfahren

Ein Verfahren zur Sicherung von Beweisen vor der CenaCom als Gütestelle ermöglicht, was in einem selbständigen Beweisverfahren vor Gericht gemäß §§ 485ff. ZPO nicht praktikabel ist. 

Auf unserer Website Gütestelle/Sonderfälle oder in der Broschüre "Sicherung von Beweisen" erfahren Sie mehr.

Reibungslose Projektabwicklung

Als Architekt/Architektin stehen Sie bei einem Bauvorhaben im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen: Bauherren, Bauunternehmer, Handwerker. In Ihrer bauleitenden Funktion tragen Sie die Verantwortung für die plangerechte Durchführung des Bauvorhabens. 

Kommt es zwischen einzelnen Beteiligten zu Konflikten, droht eine kostenintensive Verzögerung der Fertigstellung von Gewerken. Nahezu regelmäßig wird dann auch der verantwortliche Bauleiter in die Haftung genommen. In den meisten dieser Fälle kann man jedoch derartige Probleme vermeiden. Denn schon frühzeitig lassen sich erkennbare Konflikte einvernehmlich zwischen den streitenden Parteien lösen. Probates Mittel ist zum Beispiel die Ad-hoc-Mediation:

Erkennt der Bauleiter einen drohenden Konflikt bei der Bauausführung, zieht er sogleich einen neutralen Dritten - den Mediator - hinzu, also noch bevor der Konflikt offen ausbricht. Dieser Mediator erarbeitet mit den Parteien auf der Baustelle (vor Ort) eine Lösung, die allen Beteiligten gleichermaßen gerecht wird. Umfangreiche Beweisaufnahmen, kostenintensive Gerichtsverfahren können so vermieden werden. Gegebenenfalls bietet sich ein Güteverfahren zur separaten Beweissicherung an (siehe Sonderfälle). So kann durch schnelle und professionelle Konfliktvermittlung das Bauvorhaben ohne Reibungsverluste und im Zeitplan beendet werden.

Bei der Gestaltung von Bau- und Architektenverträgen kann auch die Aufnahme von Schlichtungs- und Mediationsklauseln sinnvoll sein. Eine Beispielsklausel finden Sie hier.

CenaCom-Mediatoren stehen Ihnen als professionelle Ad-hoc-Mediatoren zur Verfügung. Jederzeit.

PwC und Europa-Universität Viadrina veröffentlichen Abschlussstudie zu Konfliktmanagement in deutscher Wirtschaft

Bei der fünften Tagung Konfliktmanagement am 07.10.2016 an der Bucerius Law School in Hamburg haben...

» News Übersicht
» News-Archiv

Beweissicherungsverfahren

Ein Verfahren zur Sicherung von Beweisen vor der CenaCom als Gütestelle ermöglicht, was in einem selbständigen Beweisverfahren vor Gericht gemäß §§ 485ff. ZPO nicht praktikabel ist. 

Auf unserer Website Gütestelle/Sonderfälle oder in der Broschüre "Sicherung von Beweisen" erfahren Sie mehr.

Datenschutzsiegel

Kontakt

CenaCom GmbH

Centrum für angewandtes

Conflictmanagement

Staatlich anerkannte Gütestelle

Kleinoberfeld 1

76135 Karlsruhe | Deutschland

Telefon: +49 721 18 056 050

Telefax: +49 721 18 056 059

E-Mail:    info[at]cenacom.com

Datenschutzsiegel